TrackR Bravo

Der TrackR Bravo ist ein münzförmiges und ca wie ein zwei Euro Stück großes Bluetooth-Gerät. Es hilft dir dabei deine verlorenen Sachen zu finden. Dafür musst du einfach das kleine Gerät auf, z.B. deine Fernbedienung, Portemonnaie oder Schlüssel befestigen und schon kannst du den TrackR-Piepton aktivieren. Dank dem Schlüssel freundlichen Design bekommt man da auch keine Schwierigkeiten. Sobald du etwas vermisst, kannst du ganz einfach per App den Standort ermitteln. Solltest du dein Handy vermissen, dann musst du nur bei deinem TrackR Gerät auf die Taste drücken und schon ertönt ein lauter Piepton.

Der kleine TrackR besteht aus Kunstoff und ist ca 0,2cm dick.

Die TrackR App ist kostenlos für alle Geräte ab Android 4.4 oder iOS 8 im jeweiligen AppStore zu laden. Pro Smartphone kann man bis zu zehn TrackRs paaren.

Die Batterie ist eine Standard- CR1616 Münze, welche man jährlich ersetzen muss.

Eine nette Funktion ist der Separationsalarm. Dieser benachrichtigt einen sobald der TrackR und das Smartphone zu weit voneinander entfernt sind. Falls du also aus dem Haus gehst und dein Portemonnaie vergisst ertönt ein Piepen auf deinem Handy. Solltest du dein Handy vergessen dann piept der TrackR. Wenn du beides vergisst, dann hast es nicht anders verdient :-). Diese Funktion ist über die App für jeden TrackR individuell einstellbar und funktioniert auch wenn das Handy auf lautlos gestellt ist. Gut ist auch die Funktion mit der man Wi-Fi-Safe-Zonen über die App einrichten kann. Durch diese vermeidet man lästiges Piepen wenn man z.B. zu Hause den Tracker zu weit vom Handy entfernt.

Laut TrackR Website geht die Klingeltonlautstärke bis zu 85 Dezibel.

Eine super Funktion ist auch, dass man den Zugriff auf den TrackR Bravo mit der TrackR Community teilen kann. Durch diese Funktion können andere, anonym per TrackR App das verlorene Gerät anpingen. Sobald es gefunden wurde wirst du dann per App benachrichtigt.

Für alle die viel verlieren ist der TrackR Bravo eine super Erleichterung.

Wir haben uns die meistens recht schlechten Amazon Rezensionen durchgelesen und die Besten rausgesucht.

Beste 5 Sterne Rezension

Zuerstmal was das Gerät kann:
Einer kommt an den Schlüsselbund, in den Geldbeutel oder das Auto. Wenn ich jetzt mein Smartphone (muss Bluetooth4 können) dabei hab dann verbindet es sich via BT mit den jeweiligen Gegenständen sobald diese in reischweite sind (etwa 15-25m). Wenn ich jetzt auf dem großen Parkplatz aus dem Auto aussteige, dann verliert das Telefon den Kontakt und setzt genau an dem Ort wo die Verbindung abgerissen ist eine Markierung bei Google maps incl. Uhrzeit, datum etc.
Wenn ich jetzt abends auf Kneipentour gehe und dann zuhause merke mein Schlüssel ist weg, weiss ich genau in welcher Bar oder wo auf der Wiese mir der aus der Tasche gefallen ist. Diese Dinge funktionieren erstklassig!
Desweiteren geht es auch andersrum. Wenn ich zuhause meinen Schlüssel hab aber mein handy nicht finde und anrufen auch nicht hilft weil es lautlos gestellt ist drücke ich auf den Knopf am TrackR und mein Telefon klingelt (egal ob lautlos gestellt oder nicht).

Was mit dem TrackR nicht oder nur sehr eingeschränkt geht:
Ich kann mit dem TrackR nicht meine Katze taggen und dann life auf dem Handy verfolgen wo sie rumläuft. Sobald sie mehr als 30m vom Handy weg ist, ist sie weg. Das gleiche gilt für Fahrräder die gestohlen werden oder Schlüssel die ich in Bar X verloren hab, die aber jemand anders dann mitgenommen hat. All diese Dinge gehen nur “eingeschränkt über ein sogenanntes Crowd GPS”
Crowd GPS heißt das wenn in meiner Stadt 100 andere Leute einen TrackR und die dazugehörige App auf dem Telefon haben, dann kann sich auch deren App mit meinem TrackR verbinden. Sie sehen das zwar nicht aber ihr Telefon verbindet sich daraufhin mit dem Internet und sagt dem TrackR Server das mein Schlüssel gesehen wurde. Dieser meldet das dann meinem Telefon. Dazu bedarfs allerdings einer Dichte an Usern die in D nicht vorhanden ist. In NewYork oder San Francisco sieht das schon anders aus.

Alles was ich hier beschrieben habe funktioniert mit allen drei TrackR devices die ich gekauft habe ausgezeichnet. Bei einem musste ich die Batterie zwei mal ein und ausbauen bis er lief. Alle anderen, Batterie rein und los gehts. Übrigens sind alle drei Batterien nach 2 Monaten noch voll (laut App).

Gruss!
S. Reischauer

Eine der 1 Sterne Bewertungen

Hatte zwei bestellt, Nummer eins funktionierte 3 Wochen, wobei hier der Ton auf dem IPhone nicht einmal eine Sekunde lang gespielt worden ist, man musste das Gerät schon in der Hand haben, um es zu hören.
Nummer 2 streikte nach dem ersten Verbinden und hat keinerlei Lebenszeichen mehr von sich gegeben, weder vom Handy aus, noch nach drücken des Knopfes auf dem Gerät. Bin absolut enttäuscht.
Philipp Weigert