AmazonBasics-USB Hub

Bei den USB Hubs hat AmazonBasics gleich sechs Geräte im Angebot. Hier musst du dich  entscheiden welche Anzahl von Ports, welche Version des USB-Hubs (3.0 oder 2.0)  haben möchtest und natürlich was du bereit bist zu zahlen.

Hier ist etwas verwunderlich, dass alle USB Hubs die gleiche Anzahl an Bewertungen, die gleiche Anzahl an beantworteten Fragen und immer die gleichen Rezensionen haben. Anscheinend führt Amazon die sechs verschiedenen Hubs unter der gleichen Kathegorie und macht keine Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten.

Wir haben die Rezensionen gelesen, damit ihr das nicht mehr müsst und haben uns die wichtigsten Rausgesucht.
Cheb ist von der Optik völlig begeistert und schreibt

“Nachdem mein Laptop zwar 4 USB-Schnittstellen hat, ich aber gerne mit Maus, externer Tastatur, externer Festplatte, Scanner, USB-Stick, etc. arbeite, mußte endlich ein Hub her. Da einige Geräte angeschlossen sind, kam für mich nur ein Hub mit separater Spannungsversorung in Frage.

 

Geliefert wurde in einer einfachen aber passenende “braunen” Verpackung ohne viel Gedöns auf den Außenseiten, was ich durchaus positiv finde.
Der Hub macht einen soliden Eindruck, hinten sind 5 “normale” USB-Anschlüsse, seitlich zwei weitere, die wohl bei Bedarf besonders viel Strom liefern können (hier hängt zum Beispiel meine Festplatte). Der Hub macht einen guten Eindruck und ist auch auf dem Tisch hübsch anzusehen, bei mir werkelt er aber unter der Tishplatte. Hier kommt auch das einzige Manko: Es ist keine Wandbefestigung vorgesehen (Nuten/Löcher für Schrauben, etc.). Zwei (breite) Kabelbinder, mit Schrauben von unten in die Tischplatte geschraubt, tun es aber auch.

 

Positiv ist auch das vernünftige Netzteil, welches eben nicht nur ein Steckernetzteil ist wie so häufig zu finden. Unter Windows 10 läuft der Hub bei mir problemlos und wurde auch sofort erkannt.

 

Fazit: Der Preis ist in Ordnung auch wenn es China-Ware (und dieser wurde bestimmt auch in Asien hergestellt) schon deutlich billiger gibt. Funktion ist erstmal top, und die Optik ist auch ok.

 

Nachtrag 2017.03.11: Fast ein Jahr versieht der kleine Hub nun schon seinen Dienst unter meiner Schreibtischplatte, und er tut dies tadellos. Auch wenn ich von der ansprechenden Optik nichts habe, bin ich immer noch sehr zufrieden.”
Cheb auf Amazon.de

Tobias Bauer hält von dem Gerät überhaupt nichts.

 

“Auf der Suche nach einem USB Hub habe ich mir den Amazon Basics Hub bestellt. Ingesamt hatte ich zwei Geräte (Erstebestellung und Ersatzgerät). Bei beiden Geräten viel das Netzgerät durch ein relativ lautes fieben auf. Ebenfalls waren beide Hubs nach dem Einstecken des mitgelieferten Netzteiles Schrott. Kurzes “Plopp” und dann steig rauch auf und das war es. Während ich beim ersten Gerät noch an einem Produktionsfehler gedacht habe scheint es mir, nachdem es auch bei dem Ersatzgerät passiert ist doch eher ein Serienfehler zu sein.

 

Klare Empfehlung: Finger weg! Zum Glück hatte ich keine Geräte eingesteckt und das erst einmal so getestet. Wer weiß was passiert wäre, wenn ein Handy etc. hier eingesteckt gewesen wäre…”
Tobias Bauer auf Amazon.de