Amazon Alexa und Echo

Smart- Home- Steuerungen für den Alltag. Amazon bringt mit Amazon Echo ein System auf den Markt, welches sich jeder leisten kann.

Alexa ist ” das Gehirn von Amazon Echo.” ( Amazon ) und Echo die Hardware.

Der Echo funktioniert als kleiner Lautsprecher, welcher durch das Wort “Alexa” angesprochen wird. Anschließend kann man ihr Befehle geben. Z.B. kann man Spotify abspielen lassen oder sich ein Rezept von Chefkoch vorlesen lassen. Diese Funktionen nennt man Skill und immer mehr Unternehmen entwickeln diese um ihre Dienstleistungen anzubieten. So haben u.a. MyTaxi und die Deutsche Bahn solche Skills entwickelt.

Amazon verwendet für die Spracherkennung sieben Mikrofone, welche über eine Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung verfügen. Auf diesem Weg soll garantiert werden, dass auch bei einer lauten Umgebung und laufenden Musik alle Befehle erkannt werden.

Der Clou an diesem Smart- Home System ist, dass es immer dazu lernt. Je mehr es benutzt wird, desto besser passt es sich an die Sprachgewohnheiten an und wir ständig über die Cloud aktualisiert . Mit der Kombination von Smarten Glühbirnen kann man das Licht ein und ausschalten, sowie dimmen.

Genau diese Funktion macht Alexa so mächtig. Unternehmen können Ihre Skills einbringen und durch die Cloud lassen sich diese ganz einfach hinzufügen. Durch den dauer Lernprozess den Alexa durchführt entwickelt sich das ganze System individuell weiter und kann theoretisch das ganze Haus steuern. Man kann gespannt sein wie sich die Datenschützer hierzu äußern werden.

Die Option Alexa bzw. die Spracherkennung auszuschalten besteht auch. Dafür ist ein Knopf auf der oberen Seiter der Echo Box.

Hier eine Auswahl an Smart Home Produkten die sich mit Echo steuern lassen

Echo liefert einen 360 Grad Sound, kann aber auch mit allen Bluetooth fähigen Lautsprechern, wie zum Beispiel der UE Boom Box, gekoppelt werden.

Um Alexa zu starten benötigt man ein Amazon Konto. Alexa Echo auspacken, an Strom anschließen, mit dem WLAN verbinden und schon kann es losgehen. Skills muss man über die persönliche Alexa Website installieren.

 

Mehr Infos hier bei Amazon